Balanceboards als Therapiemittel

Balanceboards eignen sich hervorragend als Gleichgewichtstrainer und als Koordinationstraining.

 

Durch die besondere Beschaffenheit des Balanceboards versetzt es den Pferdekörper in eine gewollte Instabilität. Dieser ist dadurch gezwungen, ständige Ausgleichsbewegungen durchzuführen um das Gleichgewicht zu halten. Balance und Koordination werden verbessert und gleichzeitig wird die gesamte Körpermuskulatur beansprucht und trainiert.

 

Gerade in der Rekonvaleszenz ist der Einsatz von Balance Boards eine Bereicherung, da nach Operationen häufig die Wahrnehmung des eigenen Körpers gestört ist. Durch Schonhaltungen entstehen Kompensationen, die zu Bewegungseinschränkungen führen – oft kommt es zu Fehlbelastungen und dadurch zu erneuten Lahmheiten. Damit das Pferd zu seiner alten Form zurückfindet, sollte also so früh wie möglich mit dem propriozeptiven Training begonnen werden.